Zutaten:
4 Eier
125 g Butter
100 g Zucker
250 g Mehl
1 TL Backpulver
½ TL Zimtpulver
250 g Naturjoghurt
Salz
Öl für das Waffeleisen
400 g Heidelbeeren
300 g Sahne
1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:
Die Eier trennen. Die Butter und 80 g Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Nach und nach die Eigelbe unterrühren. Das Mehl, Backpulver und Zimt vermischen. Die Mehlmischung und den Joghurt zur Eiermasse geben und alles rasch verrühren.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben. Das Waffeleisen mit Öl einpinseln und vorheizen. Aus dem Teig 12 Waffeln goldgelb backen und auskühlen lassen. Die Heidelbeeren waschen, sehr gut abtropfen lassen und anschließend mit dem restlichen Zucker mischen.

Die Sahne steif schlagen und dabei den Vanillezucker unterrühren. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Waffeln spritzen. Die Heidelbeeren auf den Waffeln mit der Sahne verteilen. Jeweils drei Waffeln aufeinander türmen und servieren.